Ludger Birkendorf

Zur Person

Dr. Birkendorf ist seit 18 Jahren Sparringspartner für inzwischen rd. 3.300 Top-Führungskräfte im Rahmen von Executive Search Projekten, Executive Coaching und Management Audits. Auf vielfache Anregung aus diesem Netzwerk gründete er vor Jahren und moderiert seitdem den The Leaders Circle als ein gemeinsames "Zuhause": die Teilnehmer werden von Birkendorf & Cie. professionell bei ihrer Positionierung beraten und profitieren von der privilegierten Teilnahme an Rhetorikseminaren, Case-Study-Events, Vortragsveranstaltungen und der gegenseitigen Information via Blogs und Lessons. Die Beratung ist inspiriert vom christlich-abendländischen Gedankengut, wird optional begleitet durch das für Birkendorf lizensierte psychometrische Verfahren EMPREINTE und verbürgt auf dieser Basis ein Höchstmaß an individueller und maßgeschneiderter Zuwendung. Der Zugang zum The Leaders Circle ist auf der Webseite eigens gekennzeichnet.

Führungsverantwortung übernahm Dr. Birkendorf selbst schon früh als Marineunteroffizier, als er Europas Grenzen auf hoher See sichern half. Führungsverantwortung ist ihm naturgemäß auch als dreifacher Familienvater nicht fremd, welche er sich in diesem Falle mit seiner italienischen Ehefrau teilt, die er seinerzeit am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz kennenlernte; hier wurde er in Economics über spieltheoretische Lösungsansätze bei internationalen Schuldenkrisen promoviert. In diese Zeit fällt auch seine einjährige Counselor-Tätigkeit in der Generaldirektion Geld und Währung der Europäischen Kommission in Brüssel. Später wirkte er mit, der spanischen IESE Business School den Weg für einen deutschen Campus in München zu ebnen. Europa ist ihm ein klares Anliegen.

Dr. Birkendorf begann seine berufliche Laufbahn beim Bundesministerium der Finanzen, bevor er zum Deutschen Industrie- und Handelskammertag wechselte. Hier vertrat er die Unternehmerinteressen zu arbeitsmarktpolitischen Fragen und sorgte als Bundesgeschäftsführer dafür, den Verband der Wirtschaftsjunioren Deutschland international zu positionieren. Zugleich lehrte er von 2002 bis 2005 an der Wiesbaden Business School und hatte hier zuletzt die Professur für Corporate Finance/Controlling und Leadership inne. Neben der Verwaltung des Lehrstuhls war er eingebunden in die seinerzeitige Umstellung des Diplom- auf den Bachelor/Masterstudiengang.

Zuletzt war er als Partner und Gesellschafter in namhaften internationalen Personalberatungsunternehmen tätig. Seit vielen Jahren kümmert er sich um ein Netzwerk von Führungskräften, die sich neben einer hohen fachlichen Qualifikation durch Authentizität und Ehrbarkeit auszeichnen. Seine Branchenschwerpunkte liegen im Verarbeitenden Gewerbe, in der Automotive-Industrie, im Maschinenbau und der Medizintechnik, ergänzt um die Belange in der Life Science. Sein Standort Frankfurt hat ihn natürlich auch mit der Finanzwelt in vielerlei Kontakt gebracht. So richtig zuhause fühlt er sich in den funktionalen Beratungsschwerpunkten Board (CEO/CFO/COO) und in Human-Resources-Themen, hier die Besetzung Arbeitsdirektion und HR-Strategiefunktionen im Corporate ebenso wie die operativen HR-Leitungsfunktionen.

Dr. Birkendorf ist Alumnus des Europäischen Hochschulinstituts (Florenz) und der IESE Business School (Barcelona). Der Edinburgh Business School ist er als Adjunct Faculty Member und Approved Tutor verbunden. An der Hochschule Kaiserslautern lehrt er gegenwärtig Organisation, Strategic Management und Corporate Finance. Mit seinem Unternehmen ist er Mitglied im Bund Katholischer Unternehmer (BKU).

Executive Search:
Führungskräfte willkommen: Positionieren Sie sich hier –
damit wir Sie positionieren können. Infos hier ...
Catholic Leaders Circle