Management Audit

Wir lernen noch ... miteinander zurecht zu kommen.

Wenn es um die Optimierung des Zusammenwirkens des Managementkreises geht, ist der von Dr. Birkendorf & Cie. speziell praktizierter Team–Workshop eine seit langem bewährte Methode. Anders als klassische 360°-Analysen wird mit diesem spezifischen Format, das auf dem psychometrischen Verfahren EMPREINTE gründet, jede Form vermeintlicher Peinlichkeiten und möglichen Unbehagens der Teilnehmer vermieden, da keine „Offenbarung“ oder Indiskretion vor den Kollegen zu fürchten ist. Nicht zuletzt hierin liegt die hohe Akzeptanz dieses Formats begründet: der Workshop wird von unseren Kunden als fair und sympathisch wahrgenommen.

Unter Nutzung von EMREINTE wird anschaulich und sympathisch das „Arbeitsverhältnis“ der Teilnehmer zueinander illustriert. Man kann daran ablesen, bis zu welchem Grad die jeweils Betroffenen die (tägliche) Zusammenarbeit schätzen. Darüber hinaus lassen sich Hinweise herauslesen, wie einzelne Aufgaben untereinander aufgeteilt werden können und wie man solchermaßen für konkrete Projekte die beste Teamzusammenstellung formen kann.

Auf dieser Veranschaulichung der "Charaktere" baut der optional zu wählende Baustein der Manager-Business-Case-Simulation auf. Ein mit der Hochschule Kaiserslautern praktiziertes Programm lädt die Auditteilnehmer ein, miteinander einen vorgegebenen Unternehmenssachverhalt weiterzuentwickeln und als Team zum Erfolg zu führen. Die Rollenverteilungen im Team sind schnell erkennbar und fließen in die Beobachtungen des Audit mit ein.

Executive Search:
Führungskräfte willkommen: Positionieren Sie sich hier –
damit wir Sie positionieren können. Infos hier ...
Catholic Leaders Circle